Dienstag, 2. April 2013

Pfirsichtorte


Das Rezept für den Boden habe ich aus dem kleinen Totally Veg Heftchen (altmodischer Obstkuchen). Er wird herrlich fluffig und ist mein absoluter Lieblingsboden. Ich habe eine 24er Springform verwendet.

Joghurtcreme:
150ml Soyatoo
300ml Fruchtjoghurt
1 1/2 Pck. Agartine
ca 150g Dosenpfirsiche
Zucker

Soyatoo und Fruchtjoghurt vermischen, die Pfirsiche pürieren und ebenfalls hinzugeben. Nach Belieben zuckern. Die Agartine laut Packung aufkochen und die Sahne-Joghurtcreme hinzugeben. Einen Tortenring um den Tortenboden spannen und die Creme darauf verteilen. Für mindestens 3-5 Stunden kühl stellen. Nach einer Stunde kann man die nächste Schicht aufgießen.


Pfirsichguss:
100ml Pfirsichwasser
3-4 Pfirsichhälften
1/2 Pck. Agartine

Das Pfirsichwasser mit den Pfirsichhälften pürieren, dies sollte ca 200 - 250 ml ergeben. Agar Agar laut Packung aufkochen und hinzugeben. Auf die Joghurtschicht aufgießen. Die Torte über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag nach Belieben verzieren.

Kommentare:

Elisabeth hat gesagt…

yummy yummy *_*

:) Elisabeth

Anonym hat gesagt…

Die Torte sind mega lecker aus!
Zwei Fragen hätte ich:
1. womit hast du die Agartine jeweils aufgekocht? Wasser? Milch?
2. sind die Angaben für eine 24cm Springform?

Lisa hat gesagt…

Dankeschön für eure netten Kommentare!

Zu den Fragen: ja, ganz einfach mit Wasser aufkochen, so wie es auf der Packung steht.
Danke für den Hinweis mit der Springform, habe ganz vergessen dazuzuschreiben, dass es für eine 24er Form gedacht ist!
Liebe Grüße!

Anonym hat gesagt…

ich hätte ne frage zu dem fruchtjoghurt ...was für einer denn ? :) pfirsich joghurt ?

Lisa hat gesagt…

ja, vorzugsweise natürlich pfirsichjoghurt. wenn du grad keines bekommst, dann am besten etwas, das geschmacklich gut dazupasst. vielleicht mango oder so. natürlich ginge auch einfach vanille. oder du nimmst vanillejoghurt und pürierst einfach noch mehr pfirsiche rein, damit es nach pfirsich schmeckt^^ manchmal muss man ein bisschen kreativ sein ;)