Mittwoch, 24. August 2011

Vegane Marshmallows

Heute sind sie endlich mit der Post gekommen. Dandies Vegan Marshmallows.


Meine letzten Marshmallows habe ich vor ca 8 Jahren gegessen, bevor ich Vegetarier wurde. Als ich mich für die vegane Ernährung entschieden habe, habe ich in einem Online Shop Marshmallows entdeckt, die unheimlich lecker aussahen.

Lange Zeit habe ich sie nicht vermisst, da ich meist eher zu salzigen Snacks greife, als zu süßen.
Dennoch hat sich in den letzten Monaten das Verlangen nach diesen süßen, kleinen und flaumigen Köstlichkeiten gesteigert, bis ich irgendwann nachgegeben habe und mir endlich welche bestellt habe.

Ich muss sagen, dass mich dieses Produkt absolut überzeugt. Die weißen Bällchen haben die perfekte Konsistenz und schmecken einfach himmlisch. Das einzige Kriterium, das ich habe, ist der Preis. In dem Päckchen sind 283 g enthalten und dafür werden 5,99 € verlangt. Darüber will ich aber hinwegsehen, denn ein- bis zweimal im Jahr kann man sich ja etwas gönnen.

Fazit: Wer als Veganer nicht auf Marshmallows verzichten will, der sollte zu Dandies greifen. Für alle anderen kann ich etwas anderes, super leckeres empfehlen.

Eine Birne. Am besten aus dem eigenen Garten ;)

Kommentare:

Elisabeth hat gesagt…

bei dem Preis bleib ich lieber bei einer Birne xD aber interessant, was man so alles im Internet kaufen kann :D

fliegender Gruß
Elisabeth

Junaluska hat gesagt…

I've been looking for vegan marshmallows for a long time! Lucky. =)

Lisa hat gesagt…

I hope you were able to understand my blog post as I didn't write it in English. these marshmallows are REALLY delicious, so you should definitely check them out!